Robert Blömer
Stadtverbands Vorsitzender
Liebe Dinklagerinnen liebe Dinklager,

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz!

Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Website des CDU-Stadtverbandes Dinklage. Wir freuen uns über Ihr Interesse und informieren Sie gerne über unsere Arbeit in der Stadt Dinklage.

Auf unserer Website möchten wir Sie über die Aktivitäten der CDU Dinklage und unserer politischen Arbeit im CDU-Stadtverband und CDU-Ratsfraktion informieren. Mit unserer Arbeit übernehmen wir gerne Verantwortung für die Zukunft unserer Heimat.

 

Sollten Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, können Sie mich gerne kontaktieren. Ich werde versuchen, Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zügig zu bearbeiten.

Mit herzlichen Grüßen





 
07.11.2016 | Oldenburgische Volkszeitung
Hiltrud Voßmann und Gisbert Dödtmann erhielten besondere Urkunden. Sie waren 20 Jahre aktiv
Fast die Hälfte der Mandate im Dinklager Stadtrat werden in der kommenden Wahlperiode neu besetzt werden. Elf Ratsfrauen und -männer verabschiedete Bürgermeister Frank Bittner in der letzten Sitzung der aktuellen Wahperiode, die am 01. November endet.

Weiter im Artikel der Oldenburgischen Volkszeitung
Zusatzinfos weiter

13.10.2016 | Oldenburgische Volkszeitung
Artikelbild
CDU Stadtratsmitglieder der Wahlperiode 2016-2021
Stellvertreter sind Robert Blömer und Tanja Ruhe

Dinklage (fu) - Auf der konstituierenden CDU-Fraktionssitzung nach der Kommunalwahl wurde Andreas Windhaus zum neuen Vorsitzenden der CDU-Fraktion gewählt. Er löst damit Sabine Meyer ab, die den Vorsitz der CDU-Kreistagsfraktion übernehmen wird. Robert Blömer und Tanja Ruhe wurden zu seinen Stellvertretern gewählt. Andreas Nordiek als Geschäftsführer und Tim Dorniak als Schriftführer bilden den neuen CDU-Fraktionsvorstand.

Zusatzinfos weiter

21.09.2016 | Klaus Esslinger & Walter Goda
CDU-Kreistagsfraktion konstituierte sich
Die neugewählten CDU-Kreistagsmitglieder bildeten am Montagabend unter Vorsitz des CDU- Kreisvorsitzenden Dr. Stephan SIemer die neue Kreistagsfraktion und wählten die Dinklager Rechtsanwältin  Sabine Meyer einstimmig zu ihrer Vorsitzenden. 

Stellvertreter wurden Norbert Bockstette, Thomas Hoping und Heiner Thölke. Die neue Fraktion wird Norbert Bockstette für das Amt des Kreistagsvorsitzenden und   Dr. Christa Kiene-Schockemöhle als Stellvertreterin sowie Elsbeth Schlärmann, Friedhelm Biestmann und Josef Kläne als stellvertretende Landräte vorschlagen. Auch diese Nominierungen erfolgten einstimmig.

Zum neuen  CDU- Fraktionsvorstand gehören weiter: Schriftführer Matthias  Warnking, Schatzmeister Heiner Dammann, Geschäftsführer Walter Goda, Beisitzer: Dr. Ludger Kampsen, Bernd Echtermann und Heribert Kohlhoff. Für den Kreisausschuss wird die CDU-Kreistagsfraktion neben den drei stellvertretenden Landräten/in noch Sabine Meyer, Hubert Pille und Heiner Thölke vorschlagen.
weiter

14.09.2016
Für Dinklage und den Landkreis Vechta

Hier die Wahlergebnisse für die Stadt Dinklage und den Landkreis Vechta.

KDO Oldenburg

Ergebnisse der Oldenburgischen Volkszeitung auf der nächsten Seite.


weiter

02.09.2016 | Robert Blömer
Dinklager Christdemokraten regen Koordinierungsstelle für Vereine im Rathaus an

„Freiwilliges Engagement war und ist für den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft wichtig und unverzichtbar und das soll auch so bleiben“, so Björn Lipfert, CDU-Stadtratskandidat. Die CDU möchte künftig das Engagement stärker fördern und unterstützen. Die hohe Lebensqualität in Dinklage hat viel damit zu tun, dass sich Dinklagerinnen und Dinklager tagtäglich engagieren: im Sportverein, bei den Landfrauen, im Heimatverein, in der Kultur, im gesamten Dinklager Vereinswesen. 


Download: Artikel der Oldenburgische Volkszeitung
weiter

01.09.2016
Artikelbild
Die Briefwahlunterlagen können ab sofort im Rathaus angefordert werden.

Direkt im Rathaus wählen: 
Nutzen Sie die nächste Gelegenheit und wählen Sie während der Öffnungszeiten direkt im Rathaus (Briefwahlstelle). Das ist bis zum 09. September möglich. Sie benötigen lediglich Ihren Personalausweis.

Per Briefwahl wählen:

Mit Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte können Sie Briefwahl beantragen. Karte ausfüllen und an die angegebene Adresse senden. Ihre Wahlunterlagen bekommen Sie per Post. Denken Sie an die Postlaufzeiten! Schicken Sie Ihre Wahlunterlagen so rechtzeitig an die Briefwahlstelle zurück, dass diese bis spätestens zum 11. September dort eingegangen sind. Sonst sind sie ungültig!

In Ihrem Wahllokal wählen:

Am 11. September von 08:00 bis 18:00Uhr können Sie wie gewohnt Ihre Stimmen in Ihrem Wahllokal abgeben. Ein schönes Ziel für einen Sonntagsspaziergang mit Familie und Freunden.

Hinweise zur Briefwahl als PDF-Datei
weiter

26.08.2016 | Robert Blömer
Umfassende Information von den Bürgermeistern Bittner und Averbeck

Auf sehr gute Resonanz ist die Informationsveranstaltung des Dinklager CDU-Stadtverbandes am 21.08.2016 zur Gründung einer Bürgerinitiative gegen den geplanten Verlauf der 380kV-Stromtrasse durch den Landkreis Vechta gestoßen.

Die Bürgermeister Frank Bittner für Dinklage und Tobias Averbeck als Sprecher der weiteren betroffenen Kommunen des Landkreises Vechta stellten den aktuellen Sachstand der Planungen von möglichen Stromtrassen vor. Beide verdeutlichten, dass mit einem Verlauf der Stromtrasse durch den Landkreis Vechta ganz entscheidende Einschnitte für die künftige Entwicklung der Gemeinden und Städte verbunden sind. Heinz Bröer als Sprecher der Holdorfer Bürgerinitiative gegen die Stromtrasse durch den Landkreis Vechta wies darauf hin, dass alle Bürger der Kommunen von dieser Entscheidung mittel- oder unmittelbar betroffen sind, u.a. durch künftig höhere Stromkosten, aber auch durch die Einschränkung der kommunalen Entwicklung.   

weiter

25.08.2016 | Ruth Honkomp/Oldenburgische Volkszeitung
Artikelbild
Foto: Stadt Dinklage/Westermann
Bürgermeister fordern "faires Verfahren"
Beispiel Nadelöhr Abfahrt Lohne Dinklage: Die Leitungen müssten entweder über Pöppelman hinweg oder durch den Burgwald geführt werden.
Kommunen an der Autobahn schließen Allianz gegen Stromtrasse.
Das haben elf Bürgermeister kreisübergreifend am Donnerstag in Dinklage vereinbart. Über die Trasse soll Windenergie vom Norden in den Süden transportiert werden. Eine denkbare Variante läuft durch die Kreise Vechta und Cloppenburg.

OV vom 26.08.2016 Titelseite

OV vom 26.08.2016 Lokalseite
weiter

15.08.2016
Überparteiliche Bürgerinitiative ist das Ziel

Der CDU-Stadtverband lädt deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger für den kommenden Sonntag, den 21.08.2016 um 11 Uhr in die Gaststätte Fetisch-Jordan, In der Wiek 12, ein.

Bürgermeister Frank Bittner stellt mögliche Stromtrassenverläufe vor

Hauptdiskussionspunkt wir der mögliche Verlauf einer 380KV-Stromtrasse durch den Landkreis Vechta sein.

Nach Auffassung der CDU wäre die Gründung einer Bürgerinitiative in Dinklage wünschenswert, weil diese dann als Interessenvertretung von den behördlichen Stellen an den weiteren Planungen und Diskussionen im Verfahren beteiligt wird und die Möglichkeit hat,  so direkt Stellungnahmen und Einwände abzugeben.
weiter

01.07.2016
Artikelbild
Für die Kommunalwahl am 11. Sept. 2016

Am 11. September 2016 kandidieren wir für Sie!

Die CDU-Stadtratsliste: 
Robert Blömer, Sabine Meyer, Tim Dorniak, Nicole Niemeier, Wulf Schwarte, Tanja Ruhe, Andreas Windhaus, August Scheper, Jo Behrens, Uwe Stephan, Paul Johanning, Andreas Nordiek, Björn Lipfert, Christian Garvels, Elisabeth Voet, Alexander Kratschel und Franz Bruchmann.
 
Haben Sie fragen und Anregungen an die CDU und unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2016?

Kontaktieren Sie uns über Facebook 
Schreiben Sie uns unter info@cdu-dinklage.de  

Oder sprechen Sie uns einfach an ! 
weiter

Homepage Frank Bittner Stadt Dinklage CDU Kreisverband Vechta CDU Landesverband Oldenburg
CDU Niedersachsen CDU Deutschlands
© CDU Stadtverband Stadt Dinklage  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 29555 Besucher